Der Bergische HC muss drei Monate auf Alexander Oelze verzichten, der an einer Thrombose leidet.

Das teilte der Aufsteiger am Sonntag mit. Den 30 Jahre alten Spielmacher setzte zunächst eine muskuläre Verletzung mit einer Einblutung im kleinen Brustmuskel außer Gefecht, die nun eine Thrombose zur Folge hatte.

Aufgrund der medikamentösen Behandlung und der Einnahme von Blutverdünnern wird Oelze in den kommenden drei Monaten jegliche Art von Kontaktsport vermeiden müssen.

Hier gibt es alles zur DKB HBL

Weiterlesen