Drasko Nenadic (oben) im Spiel gegen Emsdetten © getty

Bundesligist SG Flensburg-Handewitt hat den Vertrag mit dem serbischen Nationalspieler Drasko Nenadic vorzeitig bis Juni 2016 verlängert.

Das teilte der deutsche Vizemeister am Donnerstag vor der Begegnung gegen den SC Magdeburg mit.

"Er hat uns bisher nicht nur viel geholfen, sondern auch bewiesen, dass er auf dem Weg zu einem sehr kompletten Handballer ist. Er hat die Fähigkeit, im Angriff und in der Abwehr Verantwortung zu übernehmen. Er wird sich noch weiterentwickeln. Er ist jung und ehrgeizig. Ich bin mir sicher, dass er der SG noch viel Freude bereiten wird", sagte Trainer Ljubomir Vranjes nach der Vertragsverlängerung des 23 Jahre alten Rückraumspielers.

Weiterlesen