Der THW Kiel erhält zur kommenden Saison namhafte Verstärkung für den Rückraum: Nach SPORT1-Informationen ist sich der deutsche Rekordmeister mit dem dänischen Vize-Weltmeister und Europameister Rasmus Lauge Schmidt einig.

Der 21-jährige Rechtshänder spielt aktuell bei Champions-League-Teilnehmer Bjerringbro-Silkeborg und soll im Sommer an die Förde wechseln.

In Kiel erhält der 1,96 Meter große Spielmacher des Champions-League-Teilnehmers Bjerringbro-Silkeborg nach "SID"-Informationen einen Dreijahresvertrag und wird am Donnerstag offiziell in Kiel vorgestellt.

Der 1,96 Meter große Spielmacher gilt derzeit als einer der begehrtesten Spieler überhaupt und soll beim THW die Lücke füllen, die Olympiasieger Daniel Narcisse hinterlässt. "Air France" zieht es nach Saisonende zurück in die Heimat zu Paris Saint Germain HB.

Lauge wird in seiner Heimat als "Justin Bieber des dänischen Handballs" bezeichnet. Er ist ein starker Abwehrspieler und kann im Angriff auch auf der Königsposition im linken Rückraum eingesetzt werden.

Lauge ist nach dem schwedischen Nationaltorhüter Johan Sjöstrand und dem tunesischen Rückraumspieler Wael Jallouz der dritte THW-Neuzugang für die kommende Saison.

Als Abgänge stehen neben Narcisse auch der ehemalige Welttorhüter Thierry Omeyer und Kapitän Marcus Ahlm fest.

Weiterlesen