TUSEM Essen hat am 22. Spieltag seinen ersten Saisonsieg gefeiert. Der Aufsteiger setzte sich gegen GWD Minden mit 28:22 (11:12) durch, liegt mit 4:40 Punkten aber weiter auf dem letzten Tabellenplatz.

Minden steht nach der Niederlage mit 11:31 Zählern nur dank der besseren Tordifferenz vor der TV Neuhausen/Ems.

Die Neuhausener belegen als 16. den ersten Abstiegsrang. Bester Werfer der Partie war Mindens Nenad Bilbija mit neun Toren, für Essen traf David Breuer sechsmal.

Dazwischen nimmt der zweimalige Europapokalsieger der Landesmeister TV Großwallstadt (7:35 Punkte) den vorletzten Rang ein.

Der Traditionsverein unterlag gegen den TBV Lemgo mit 21:26 (8: 14). Der leichte Aufwärtstrend der Großwallstädter ist damit bereits wieder beendet.

Vor zwei Wochen hatte der TV durch ein 28: 26 gegen die HSG Wetzlar den ersten Sieg nach zuvor sieben Niederlagen gefeiert. Ex-Meister Lemgo (22:22) ist nach dem sechsten Sieg in Serie Zehnter.

Grosswallstadts Runar Karason und der Lemgoer Jens Bechtloff waren mit jeweils fünf Treffern die erfolgreichsten Werfer der Partie.

Weiterlesen