Tabellenführer Füchse Berlin hat in der neuen Saison der Handball-Bundesliga erstmals einen Punkt liegen gelassen.

Nach vier Siegen in Folge kam das Team von Trainer Dagur Sigurdsson gegen die MT Melsungen nur zu einem 27:27 (15:16), bleibt mit 9:1 Zählern aber zumindest vorübergehend Spitzenreiter.

Die Begegnung wurde vom neunten Spieltag vorgezogen.

Weiterlesen