Die Rhein-Neckar Löwen haben sich in der DKB Handball-Bundesliga vorerst an die Spitze der Tabelle gesetzt.

Das Team von Trainer Gudmundur Gudmundsson gewann am Freitagabend zum Auftakt des 4. Spieltages bei Altmeister TV Großwallstadt ohne Probleme mit 30:24 (17:9) und ist damit weiter ohne Punktverlust.

Die Gäste erspielten sich früh ein Übergewicht und sorgten vor allem durch den starken Linksaußen Uwe Gensheimer (elf Treffer) schon vor der Pause für die Vorentscheidung.

Im zweiten Durchgang hielten die Löwen den Druck aufrecht und verwalteten ihre Führung klug. Großwallstadt hatte in Rechtsaußen Michael Spatz (sieben Treffer) seinen besten Werfer.

Weiterlesen