Die Handballer von Triple-Sieger THW Kiel können ihre Sensationssaison mit der perfekten Meisterschaft krönen.

Nach einem 35:24 (19:13)-Erfolg am vorletzten Bundesliga-Spieltag bei Absteiger Eintracht Hildesheim fehlt dem Team von Trainer Alfred Gislason nur noch ein Sieg am Samstag (2. Juni, 16.30 Uhr) im Saisonfinale gegen den VfL Gummersbach, um den 34. Sieg im 34. Spiel zu feiern.

Zu Beginn der ersten Hälfte tat sich Kiel (66:0 Punkte) beim Tabellenletzten schwer. Hildesheim blieb bis zur 20. Minute dran, musste die Gäste dann jedoch ziehen lassen. Zur Halbzeit hatte Kiel bereits ein Sechs-Tore-Vorsprung herausgespielt und ließ dann keine Gefahr mehr aufkommen.

Bester Kieler Werfer war Nationalspieler Dominik Klein mit sieben Toren, bei den Gastgebern traf Maurice Herbold fünfmal.

Weiterlesen