Trotz verpasster Qualifikation für die Champions League vertrauen die Rhein-Neckar Löwen auch in der kommenden Saison auf die Dienste ihres Trainers Gudmundur Gudmundsson.

"Wir stehen zu unserem Trainer und die Mannschaft hinter ihm", erklärte Löwen-Manager Thorsten Storm gegenüber dem "Mannheimer Morgen".

Nachdem sie die aktuelle Saison in der Toyota HBL nur auf dem fünften Rang beenden werden, planen die Mannheimer mit Gudmundsson einen Neuanfang. "Wenn ich von Beständigkeit und Bescheidenheit rede, dann gehört dazu auch, dass der Trainer die Chance bekommt, unsere neue Philosophie umzusetzen", so Storm.

Weiterlesen