Uwe Gensheimer setzt beim SPORT1 - Handball Manager auf Flensburgs Rückraumspieler und greift für den Berliner Kreisläufer tief in die Tasche.

Hallo Freunde des SPORT1 - Handball Managers,

die Weltmeisterschaft liegt hinter uns und das Alltagsgeschäft der Bundesliga ist wieder in vollem Gang ? und damit bastle ich weiter an meinem Team beim SPORT1-Handball Manager (Jetzt mitspielen!).

Beim letzten Mal wurde ich eines Besseren belehrt. Ich vermutete, endlich ein funktionierendes Dreamteam gefunden zu haben, jedoch schwächelten vor allem die sonst so starken Leistungsträger aus Kiel. Auch Kristjansson am Kreis zeigte zuletzt zu starke Schwankungen bei der Punkteausbeute.

[image id="b444ba0d-6375-11e5-acef-f80f41fc6a62" class="half_size"]

Ich dachte, dass die Länderspielpause dazu führen könnte, etwas Konstanz zurückzugewinnen, aber leider bestätigte sich das nicht. Im ersten Ligaspiel im neuen Jahr unterliegt er mit der HSG Wetzlar gegen Großwallstadt und konnte mir dadurch punktetechnisch leider nicht helfen.

An dieser Stelle muss ich umstrukturieren und mit dem Berliner Evgeni Pevnov für die nächsten Spiele planen. Er hat ist im Vergleich mit seiner Mannschaft einen hervorragenden Start in 2013 geschafft: Erstes Punktespiel gewonnen und die Sensation mit einer tollen Leistung gegen Barcelona in der Champions League ? dabei selbst 5 Tore beigetragen.

Mit diesem Transfer habe ich jedoch meine Reserven komplett aufgebraucht. Das muss klappen! Auch Olsen im Rückraum Mitte konnte mich zuletzt nicht mehr 100 Prozent überzeugen. Für ihn kommt der Flensburger Thomas Mogensen.

Er ist momentan in einer starken Verfassung und konnte mit seinem Team in der Champions League die Tabellenspitze übernehmen ? toll für den Deutschen Handball und damit ein Gewinn für mein Team. Ich bin mir sicher, dass sich diese Lösung kurzfristig lohnen wird!

Euer Uwe

Linksaußen Uwe Gensheimer spielt seit 2003 bei den Rhein-Neckar Löwen. In der SPORT1-Handball-Manager-Kolumne beleuchtet der Nationalspieler und Torschützenkönig der Champions League 2010 die aktuellen Entwicklungen in seinem Manager-Team und welche Schlüsse er daraus zieht.

Weiterlesen