Caroline Masson feierte bislang ein Turniersieg
Caroline Masson startet mit einer durchwachsenen Leistung ins Turnier © getty

Profigolferin Caroline Masson (Gladbeck) ist mit einer durchschnittlichen Leistung in das Turnier der US-Damen-Tour in Mobile/Alabama gestartet.

Auf dem Par-72-Kurs erreichte die 25-Jährige nach einem Birdie und zwei Bogeys mit einem Schlag über Par das Klubhaus und fand sich zunächst im unteren Mittelfeld ein.

Einen starken Eindruck hinterließ die Schottin Catriona Matthew, die mit einer 64er-Runde bei dem mit 1,3 Milionen Dollar (rund 950..000 Euro) dotierten Turnier zunächst die Führung übernahm.

Die Weltranglistenerste Park Inbee (Südkorea) stand zu diesem Zeitpunkt noch nicht auf dem Grün.

Weiterlesen