Cejka ist seit 1989 Golfprofi © getty

Alex Cejka ist bei der Thailand Golf Championship hervorragend aus den Startlöchern gekommen und liegt nach einer glänzenden Auftaktrunde in Führung.

Bei der mit einer Million Dollar dotierten Veranstaltung im Amata Spring Country Club in der Nähe von Thailands Hauptstadt Bangkok spielte der 43-Jährige eine 64er-Runde und blieb damit acht Schläge unter dem Platzstandard.

Einen Schlag mehr als Cejka benötigten Justin Rose (England) und Arnond Vongvaij (Thailand), die auf dem geteilten zweiten Rang liegen.

"Ich bin sehr zufrieden, aber es sind noch drei Runden zu spielen. Alles ist möglich", sagte Cejka, der in Thailand als einziger Deutscher abschlägt.

Weiterlesen