US-Golfprofi Jason Dufner hat durch seinen ersten Major-Sieg bei der PGA Championship den Sprung in die Top 10 der Weltrangliste geschafft.

Der 36-Jährige verbesserte sich nach dem Erfolg von Rochester/New York mit 6,09 Durchschnittspunkten vom 21. auf den achten Platz.

Martin Kaymer (Mettmann), der beim letzten Major-Turnier des Jahres 33. geworden war, rutschte mit einem Wert von 2,98 vom 35. auf den 36. Platz ab.

Überlegener Spitzenreiter bleibt Superstar Tiger Woods (14,07), bei der PGA Championship nur auf Platz 40, vor seinem amerikanischen Landsmann Phil Mickelson (8,51) und Rory McIlroy (Nordirland/8,44).

Weiterlesen