Deutschlands Top-Golfprofi Martin Kaymer (Mettmann) hält bei der PGA Championship in Rochester/New York zur Halbzeit Kurs auf eine Spitzenpatzierung.

Während der frühere Weltranglistenerste nach zwei 68er-Runden auf dem Par-70-Kurs nach dem zweiten Tag auf dem neunten Rang geführt wird, scheiterte Marcel Siem (Ratingen) am Cut.

Die Führung übernahm der Amerikaner Jason Dufner, der mit einer 63er-Runde am Freitag den Rekordwert bei einem Major-Turnier egalisierte.

Kaymer liegt fünf Schläge hinter Dufner, der zwei Schläge Vorsprung auf den Australier Adam Scott sowie seine Landsleute Matt Kuchar und Jim Furyk hat.

Der Weltranglistenerste Tiger Woods liegt mit zehn Schlägen Rückstand auf Dufner nur auf Platz 38. Siem verpasste nach einer 72er-Runde am zweiten Tag die Qualifikation für die Schlussrunden um zwei Schläge.

Weiterlesen