Deutschlands beste Profigolferin Sandra Gal hat bei den British Open im schottischen Fife einen guten Start erwischt.

Zum Auftakt spielte die 28-Jährige auf dem Par-72-Kurs eine 69 und belegte damit den geteilten 18. Platz.

Nicht zufrieden war Caroline Masson. Die 24-jährige Gladbeckerin spielte vier über und lag damit auf Rang 132.

Die Führung übernahmen mit jeweils 66 Schlägen die Schwedin Camilla Lennarth sowie Morgan Pressel aus den USA.

Weiterlesen