Der US-Amerikaner Matt Kuchar hat sich mit einer hervorragenden ersten Runde an die Spitze des Klassements beim US-Turnier in Pacific Palisades (Kalifornien) gesetzt.

Der Ryder-Cup-Spieler kehrte bei der mit 6,6 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung nach sieben Birdies mit einer 64er-Runde zurück ins Klubhaus.

Der Spanier Sergio Garcia folgt auf dem Par-71-Kurs mit 65 Schlägen auf Platz zwei vor Kuchars Landsmann Brandt Jobe (66).

Deutsche Profis sind nicht am Start.

Weiterlesen