Deutschlands Golfstar Martin Kaymer muss bei den South African Open in Ekurhuleni nachsitzen.

Die zweite Runde des mit einer Million Euro dotierten Turniers der Europa-Tour wurde wegen eines Unwetters abgebrochen und auf Samstag verlegt.

Vier Löcher vor dem Ende liegt Kaymer (Mettmann) einen Schlag unter Par. Bernd Ritthammer (Gunzenhausen), der mit 68 Schlägen zum Auftakt furios gestartet und auf Platz sechs ins Klubhaus gekommen war, knüpfte nicht an seine Leistung an und liegt nach neun Löchern bereits acht Schläge über Par.

Weiterlesen