Der Engländer Ian Poulter hat sich mit seinem Sieg am Sonntag bei der World Golf Championship in China in der Weltrangliste um elf Position auf Platz 15 verbessert.

Spitzenreiter ist weiter der Nordire Rory McIlroy vor Tiger Woods (USA) und Luke Donald (England).

Martin Kaymer aus Mettmann hatte in Guangdong zwar eine erfolgreiche Titelverteidigung verpasst, konnte sich aber mit Platz um einen Rang auf Platz 34 verbessern.

Fünf Plätze gut machte Marcel Siem. Der Ratinger belegt den 57. Rang.

Weiterlesen