Golf-Legende Bernhard Langer traut seinem jungen Kollegen Martin Kaymer beim Ryder Cup vom 28. bis 30. September in Medinah vor den Toren Chicagos gute Leistungen zu.

"Kaymer gehört zu den zehn Spielern, die sich sportlich qualifiziert haben. Seine Ergebnisse bei den letzten Turnieren zeigen eindeutig nach oben, und ich bin sicher, dass Martin in den USA seine beste Leistung abrufen wird", sagte Langer dem Nachrichtenmagazin "Focus".

Er selbst bringt es auf zehn Ryder-Cup-Teilnahmen. 2004 hatte er als Kapitän maßgeblichen Anteil am historischen 18,5:9,5-Sieg der Europäer. Zurzeit geht Langer vor allem auf der Senior Tour an den Start.

Derweil glaubt der 55-Jährige, dass die europäische Mannschaft ihren Titel erfolgreich verteidigen kann. Seinem langjährigen Weggefährten Jose Maria Olazabal, der das europäische Team als Kapitän anführen wird, räumt er dabei eine entscheidende Rolle ein.

"Jose Maria kann den Cup nach Europa holen, weil er bereits unter fünf verschiedenen Kapitänen gespielt und als Vize-Kapitän mit Colin Montgomerie gearbeitet hat", sagte Langer. Der Spanier "bringe alles mit, was ein Kapitän mitbringen muss".

Weiterlesen