Marcel Siem hat sich am dritten Tag des Europa-Tour-Turniers im schweizerischen Crans Montana verbessert, Alex Cejka dagegen trat auf der Stelle.

Siem kletterte mit einer 68er-Runde und insgesamt 208 Schlägen um neun Positionen auf Platz 25, Cejka schob sich mit einer 69 und 209 Schlägen von Rang 34 auf 32.

Vor den abschließenden 18 Löchern lag der Schotte Richie Ramsay mit 201 Schlägen vor seinem Landsmann Paul Lawrie und dem Engländer Danny Willett (beide 202) in Führung.

Weiterlesen