Die beiden Golf-Stars Tiger Woods und Rory McIlroy liegen nach der ersten Runde des US-Tour-Turniers in Norton/Massachusetts in aussichtsreicher Position.

Während der 14-malige Major-Sieger aus den USA auf dem Par-71-Kurs mit 64 Schlägen auf dem geteilten dritten Rang landete, blieb der Weltranglistenerste aus Nordirland mit einer 65er-Runde sechs unter Par und schloss auf Platz sechs ab.

In Führung liegt nach dem ersten Tag der Südkoreaner Seung-Yul Noh. Der 21-Jährige leistete sich auf insgesamt 18 Löchern keinen einzigen Bogey und schloss mit einer 62 ab.

Mit diesem Ergebnis verpasste Noh nur knapp den Platzrekord von 61 Schlägen.

Weiterlesen