Riccardo Montolivo droht bei der WMN auszufallen © getty

Hiobsbotschaft für die italienische Nationalmannschaft: Mittelfeldspieler Riccardo Montolivo vom AC Mailand hat sich im Test gegen Irland (0:0) das Bein gebrochen und fällt für die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) aus.

Der Stammspieler der Squadra Azzurra wurde nach einem Foul in der 13. Minute ausgewechselt.

Montolivo hatte seine Elf als Kapitän aufs Feld geführt.

Im Londoner Craven Cottage absolvierte Italien das vorletzte Spiel vor der Abreise nach Brasilien.

Am 4. Juni (20.45 Uhr) trifft der Vize-Europameister in Perugia auf Luxemburg.

Bei der WM trifft der viermalige Weltmeister auf England (15. Juni), Costa Rica (20. Juni) und Uruguay (24. Juni).

Hier gibt es alles zur WM 2014

Weiterlesen