In Brasilien gelandet: Josh Kennedy und die Socceroos © getty

Gut abgeschirmt ist Australien als erstes Gästeteam zur Weltmeisterschaft in Brasilien eingetroffen.

Die "Socceroos" landeten am Mittwoch gegen 18 Uhr Ortszeit in Curitiba, verschwanden umgehend in einen VIP-Saal und nahmen später den Anschlussflug Richtung ihres WM-Quartiers in Vitoria im nördlich von Rio de Janeiro gelegenen Bundesland Espirito Santo.

Auch am Zielort mieden die "Aussies" den Kontakt zu Medien und Fans und ließen sich von der Landepiste direkt per Bus ins Mannschaftshotel fahren.

Das erste Training stand schon Donnerstagmorgen auf dem Programm.

Geplant sind noch Testspiele am 2. Juni gegen den brasilianischen Zweitligisten Parana Clube sowie am 6. Juni in Salvador gegen Kroatien.

Australien startet am 13. Juni gegen Chile in die Endrunde, weitere Gegner in Gruppe B sind Weltmeister Spanien und die Niederlande.

Hier gibts alles zur WM 2014

Weiterlesen