Der Südkoreaner Ja-Cheol Koo spielt seit diesem Jahr für Mainz 05 © getty

Die südkoreanische Nationalmannschaft sucht rund zwei Wochen vor dem Start der Weltmeisterschaft in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) noch nach ihrer Form.

In einem Länderspiel am Mittwoch in Seoul unterlag der WM-Vierte von 2002 Tunesien mit 0:1 (0:1).

Zouhaier Dhaouadi (44.) erzielte das Tor des Tages für die Nordafrikaner, die die Qualifikation für WM-Endrunde verpasst hatten.

Bei den Südkoreanern spielten die Bundesliga-Profis Ja-Cheol Koo (FSV Mainz 05) und Heung-Min Son (Bayer Leverkusen) von Beginn an.

Der künftige Dortmunder Dong-Won Ji wurde in der Schlussphase eingewechselt.

In Brasilien trifft Südkorea in Gruppe H auf Algerien, Belgien und Russland.

Hier gibt es alles zur WM 2014

Weiterlesen