Matthew Leckie (rechts, Nr. 7) bestritt gegen Südafrika sein 14. Länderspiel © getty

Die australische Nationalmannschaft hat sich zweieinhalb Wochen vor dem Start der Weltmeisterschaft (12. Juni bis 13. Juli) im Länderspiel gegen Südafrika noch nicht in WM-Form präsentiert.

Die Socceroos trennten sich am Montag in Sydney 1:1 (1:1) vom WM-Gastgeber von 2010.

Vor 50.000 Fans im Olympia-Stadion schoss Ayanda Patosi (13.) die Gäste zunächst in Führung, bevor Tim Cahill nur eine Minute später zum Endergebnis ausglich.

Am Mittwoch fliegt Australien, das bei dem Länderspiel auf seine Stammkräfte Kapitän Mile Jedinak, Mark Bresciano and Matthew Spiranovic verzichtete, nach Brasilien.

Dort trifft das Team in der Gruppe B auf Titelverteidiger Spanien, Vizeweltmeister Niederlande und Chile (SERVICE: Der WM-Tabellenrechner).

Hier gibt es alles zur WM 2014

Weiterlesen