Niko Kranjcar ist 81-maliger Nationalspieler (15 Tore) © getty

Kroatiens Niko Kranjcar vom englischen Aufsteiger Queens Park Rangers fällt möglicherweise für die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) aus.

Dies teilte der kroatische Fußballverband am Sonntag mit.

Der Mittelfeldspieler hatte sich im entscheidenden Aufstiegsspiel im Londoner Wembley-Stadion am Samstag gegen Derby County (1:0) eine Verletzung am linken Bein zugezogen und war in der 33. Minute ausgewechselt worden.

"Am Montag wird er nach Zagreb reisen für eine MRT-Untersuchung. Danach werden wir wissen, wie schwer seine Verletzung ist", sagte Sprecher Tomislav Pacak.

Der 29-Jährige könnte nach Linksverteidiger Ivan Strinic und Mittelfeldmann Ivo Ilicevic vom Bundesligisten Hamburger SV der dritte Spieler sein, der verletzungsbedingt nicht an der Endrunde in Brasilien teilnehmen kann.

Kroatien spielt bei der WM in der Gruppe A gegen Brasilien, Mexiko und Kamerun.

Gegen den Gastgeber bestreiten die Osteuropäer das Eröffnungsspiel.

Hier gibt es alles zur WM 2014

Weiterlesen