Javier Mascherano (l.) spielt seit 2010 für den FC Barcelona © getty

Der argentinische Nationalspieler Javier Mascherano hat seinen Teamkollegen Lionel Messi nach einer durchwachsenen Saison für den FC Barcelona in Schutz genommen.

"Leo ist der beste Spieler der Welt", sagte der 29-Jährige dem TV-Sender "TyC Sports".

"Aber er ist ein Spieler, der eine Mannschaft braucht, die ihn unterstützt, um brillieren zu können. Ich glaube, das war heuer nicht der Fall."

Der Mittelfeldspieler vom FC Barcelona ließ keine Zweifel daran, dass die Weltmeisterschaft für die argentinische Mannschaft eine immense Bedeutung hat. Alle seien fokussiert auf das erste Spiel gegen Bosnien-Herzegowina.

"Ab dem 15. Juni haben wir keinen Platz für Fehler", erklärte der Defensivspieler.

Nach 1978 und 1986 wäre der dritte Titel außgerechnet in Brasilien das Größte:

"Wir haben großartige Spieler und wir haben die Hoffnung, eine große WM zu spielen", sagte Mascherano.

In der Gruppe F trifft Argentinien neben Bosnien-Herzegowina trifft auf den Iran (21. Juni) und Nigeria (25. Juni).

Hier gibt es alles zur WM 2014

Weiterlesen