Nach dem Erfolg mit den Italienern übernimmt er bei Real Madrid. Bei den Königlichen reißt er schnell die alleinige sportliche Verantwortung an sich und mobbt Sportdirektor Jorge Valdano aus dem Amt
Jorge Valdano (r.) soll die Spieler von Honduras bei der WM motivieren © getty

Jorge Valdano, argentinischer Weltmeister von 1986, soll die Nationalmannschaft von Honduras bei der WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) motivieren.

Dies berichten lateinamerikanische Medien. Am kommenden Sonntag ist geplant, dass der ehemalige Spieler, Trainer und Generaldirektor von Real Madrid vor der Mannschaft einen Motivationsvortrag halten soll.

Trainer Luis Suarez begrüßt das Engagement des einstigen Torjägers.

Bei der WM-Endrunde treffen die Honduraner auf Frankreich, die Schweiz und Ecuador.

Im WM-Endspiel 1986 in Mexiko-Stadt gegen Deutschland erzielte Valdano beim 3:2-Erfolg der Gauchos einen Treffer.

Hier gibt es alles zur WM 2014

Weiterlesen