Robin van Persie hat für Holland getroffen © getty

Die Nationalmannschaft der Niederlande sucht noch ihre Form für die WM in Brasilien. Die Mannschaft von Bondscoach Louis van Gaal kam am Samstag in Amsterdam gegen WM-Teilnehmer Ecuador nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus.

Stürmerstar Robin van Persie (37.) glich vor 50.000 Zuschauern die Führung der Gäste durch Jefferson Montero (9.) aus.

Klaas-Jan Huntelaar von Schalke 04 kam in der 79. Minute für van Persie ins Spiel.

Der Augsburger Paul Verhaegh spielte die zweite Halbzeit durch.

Ihre WM-Generalprobe bestreitet die Elftaal am 4. Juni ebenfalls in der Amsterdam Arena gegen Wales.

Vize-Weltmeister Niederlande spielt in Brasilien in einer der schwersten Vorrundengruppe gegen Weltmeister Spanien, Chile und Australien. Ecuador trifft auf Gastgeber Brasilien, Schweiz und Honduras.

Weiterlesen