Oliver Bierhoff ist seit 2004 Manager der deutschen Nationalmannschaft © getty

Nationalmannschaftsmanager Oliver Bierhoff glaubt fest daran, dass der DFB bei der Wahl seines WM-Quartiers in Campo Bahia/Brasilien die richtige Wahl getroffen hat.

"Ich bin davon überzeugt, dass wir das beste WM-Quartier aller Mannschaften haben.

Es hat eine ganz tolle Atmosphäre und logistische Vorteile", sagte 45-Jährige in Hamburg am Rande der Vorstellung des Mercedes-Benz TV-Spots zur WM-Kampagne "Bereit wie nie".

Man arbeite mit Hochdruck, "und ich bin davon überzeugt, dass die Arbeiten fertig werden. Wahrscheinlich wird der letzte Handwerker hinten zur Türe herauslaufen, wenn wir vorne hereinkommen", äußerte der EM-Held von 1996.

Die WM-Endrunde findet vom 12. Juni bis 13. Juli in Brasilien statt.

Der DFB-Tross fliegt am 7. Juni ins Land des fünfmaligen Weltmeisters, wo einen Tag später das neu erbaute Campo Bahia bezogen wird.

Das 14.740 qm große Areal liegt an der Küste des Bundesstaats Bahia in dem Dorf Santo Andre.

Insgesamt umfasst das Basecamp der DFB-Auswahl 14 zweigeschossige Wohnhäuser mit insgesamt 60 zum Strand ausgerichteten Zimmern.

Zusätzlich wurden Funktionsräume für Massage und Physiotherapie sowie für Team-Besprechungen gebaut.

Der Trainingsplatz und das Pressezentrum sind über eine Straße oder zu Fuß am Strand entlang nur 1800 Meter entfernt.

Hier gibt es alles zur WM 2014

Weiterlesen