Luis Suarez hat in 77 Länderspielen 39 Tore geschossen © getty

Angeführt von den Superstars Luis Suarez und Edinson Cavani startet die Fußball-Nationalmannschaft Uruguays in die Vorbereitung für die WM in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli).

Trainer Oscar Tabarez nominierte am Montag einen Kader von 25 Spielern, überraschte dabei nicht und verzichtete auch auf Oldie Sebastian Abreu (37), der sich noch Hoffnungen gemacht hatte.

Uruguay trifft in Gruppe D auf Costa Rica, England und Italien (WM 2014: Der Tabellenrechner).

Das erweiterte uruguayische WM-Aufgebot

Torhüter: Fernando Muslera (Galatasaray Istanbul), Martin Silva (Vasco Da Gama); Rodrigo Munoz (Club Libertad).

Verteidiger: Diego Lugano (West Bromwich Albion), Diego Godin (Atletico Madrid), Jose Maria Gimenez (Atletico Madrid), Martin Caceres (Juventus Turin), Maximiliano Pereira (Benfica Lissabon), Jorge Fucile (FC Porto), Sebastian Coates (Nacional Montevideo).

Mittelfeldspieler: Egidio Arevalo Rios (Monarcas Morelia), Walter Gargano (FC Parma), Diego Perez (FC Bologna), Sebastian Eguren (SE Palmeiras), Alvaro Gonzalez (Lazio Rom), Alejandro Silva (CA Lanus), Alvaro Pereira (FC Sao Paulo), Cristian Rodriguez (Atletico Madrid), Gaston Ramirez (FC Southampton), Nicolas Lodeiro (Botafogo FR).

Stürmer: Luis Suarez (FC Liverpool), Edinson Cavani (Paris St. Germain), Diego Forlan (Cerezo Osaka), Cristian Stuani (Espanyol Barcelona), Abel Hernandez (US Palermo).

Auf Abruf: Andres Scotti (Nacional Montevideo), Alvaro Fernandez (Gimnasia La Plata), Gonzalo Castro (Real Sociedad).

Hier gibt es alles zur WM 2014

Weiterlesen