Afrikameister Nigeria wird sich in den USA auf die WM 2014 in Brasilien (12. Juni bis 13. Juli) vorbereiten.

Das gab Nationaltrainer Stephen Keshi (51) bekannt.

"Ich habe vorgeschlagen, dass wir uns in den Vereinigten Staaten vorbereiten, denn die klimatischen Bedingungen sind ähnlich wie in Brasilien", sagte Keshi, der ein Trainingscamp in den warmen Städten Miami oder Houston in Betracht zieht.

Nigeria bezieht sein Basislager bei der Endrunde in Sao Paulo und trifft in der Gruppe F auf Iran, Bosnien-Herzegowina und den zweimaligen Weltmeister Argentinien.

Weiterlesen