Cristiano Ronaldo spielt seit 2009 für Real Madrid © getty

Superstar Cristiano Ronaldo sieht dem Gruppenspiel der portugiesischen Nationalmannschaft gegen Deutschland bei der WM 2014 demütig entgegen.

"Deutschland ist immer der Favorit. Unsere Gruppe ist schwierig. Unsere Erwartung ist immer gleich: Wir werden versuchen, so weit zu kommen wie möglich", sagte der Offensivspieler von Real Madrid am Sonntag bei einer Pressekonferenz seines Vereins.

Weitere Gegner der Deutschen und Portugiesen in der Gruppe G werden Ghana und die USA sein.

Mit insgesamt vier Toren in den beiden Play-off-Spielen gegen Schweden (1:0, 3:2) hat Ronaldo sein Land zur WM geführt - damit bleibt die Hoffnung erhalten, einmal einen Pokal mit der Nationalmannschaft abzuräumen.

"Mein Traum ist, einen wichtigen Wettbewerb wie die WM zu gewinnen", sagte der 28-Jährige. Dafür müsse Portugal richtig guten Fußball spielen, "es wird wichtig sein, sich zu fokussieren".

Nur der Beste könne gewinnen: "Und ich hoffe, dass wir zu den Besten gehören."

Das Gruppen-Auftaktspiel gegen Deutschland findet am 16. Juni in Salvador statt.

Weiterlesen