Der simbabwische Nationalspieler Chafa Devon Taitamba ist wegen einer positiven Dopingprobe von der Disziplinarkommission des Weltverbandes FIFA für sechs Monate gesperrt worden.

Der 22-Jährige von Dynamos Harare war bereits Ende August mit einer vorläufigen Sperre belegt worden, nachdem er positiv auf den verbotenen Wirkstoff Prednison getestet worden war.

Hier gibt es alles zum internationalen Fußball

Weiterlesen