Weltmeister Spanien muss in den letzten beiden WM-Qualifikationsspielen auf Torjäger David Villa verzichten.

Der Stürmer fällt wegen einer Knöchelverletzung für die Partien gegen Weißrussland am Freitag und vier Tage später gegen Georgien aus.

Das teilte sein Club Atletico Madrid am Sonntag mit. Villa war beim 2:1 seines Teams gegen Celta de Vigo in der spanischen Meisterschaft in der zweiten Halbzeit ausgewechselt worden.

Spanien führt die WM-Qualifikationsgruppe I punktgleich mit Frankreich (beide 14 Punkte) an.

Die Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque hat ein Spiel weniger absolviert als die Franzosen, die nur noch am 15. Oktober daheim gegen Finnland punkten können.

Weiterlesen