Der Weltverband FIFA hat den Modus für die Europa-Relegation in der WM-Qualifikation festgelegt.

Demnach wird es bei der Auslosung am 21. Oktober vier gesetzte und vier ungesetzte Teams geben, teilte FIFA-Generalsekretär Jérôme Valcke am Freitag nach der Sitzung des Exekutivkomitees in Zürich mit.

Die Rangfolge der Gruppenzweiten ergibt sich aus der nächsten Weltrangliste, die am 17. Oktober - zwei Tage nach dem Ende der Gruppenpartien - veröffentlicht wird.

Die Relegationsspiele finden am 15. und 19. November statt.

Weiterlesen