Trainer Ottmar Hitzfeld hat mit der Schweiz den nächsten Erfolg auf dem Weg zur WM 2014 in Brasilien gefeiert. Die Eidgenossen, die mit fünf Bundesliga-Legionären begannen, gewannen ihr Qualifikationsspiel in Luzern gegen Albanien mit 2:0 (1:0).

Xherdan Shaqiri (23.), Neuzugang beim deutschen Rekordmeister Bayern München, und Gökhan Inler (SSC Neapel/68.) per Elfmeter erzielten die Treffer.

Die Schweiz war mit einem 2:0-Sieg gegen Slowenien in die Gruppe E gestartet und empfängt am 12. Oktober Norwegen.

Weiterlesen