Mit einer Nullnummer sind Schottland und Serbien in die Qualifikation zur Fußball-WM 2014 in Brasilien gestartet.

Zum Abschluss des ersten Spieltages in der Europa-Gruppe A trennten sich beide Teams, die nicht für die EM in Polen und der Ukraine qualifiziert gewesen waren, in Glasgow torlos.

Durch das Remis bleibt Belgien nach seinem 2:0-Erfolg vom Freitag gegen Wales Tabellenführer. Aufgrund der schlechteren Tordifferenz folgt Kroatien (1:0 gegen Mazedonien) auf dem zweiten Platz vor den Schotten und Serben.

Weiterlesen