Vize-Europameister Italien hat zum Auftakt der Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien einen Sieg verpasst. Der viermalige Weltmeister kam in Sofia gegen Bulgarien nicht über ein 2:2 (2:1) hinaus.

Stanislaw Manolew brachte die Bulgaren in Führung (30.).

Pablo Osvaldo drehte die Begegnung mit einem Doppelpack (36. und 39.), doch Georgi Milanow rettete den Gastgebern in der 66. Minute mit seinem Treffer einen Punkt.

Weiterlesen