Der ehemalige Bundestrainer Berti Vogts ist mit der Nationalmannschaft von Aserbaidschan mit einem Heimremis in die Qualifikation für die WM 2014 gestartet. Gegen Israel musste sich der Gastgeber in Baku mit einem 1:1 (0:0) begnügen.

Den Führungstreffer für die Israelis, die 1970 bereits einmal an einer WM-Endrunde teilnahmen, erzielte Bebras Natcho in der 50. Minute. Für den Ausgleich sorgte Ruslan Abischow (64.).

Am 2. Spieltag der Gruppe F muss Aserbaidschan am kommenden Dienstag in Braga beim EM-Halbfinalisten Portugal antreten. Weitere Gruppengegner sind Russland, Nordirland und Luxemburg.

Weiterlesen