Russlands neuer Nationaltrainer Fabio Capello ist mit der Sbornaja erfolgreich in die Qualifikation für die WM 2014 in Brasilien gestartet.

Im ersten Spiel der Gruppe F siegten die Gastgeber im Moskauer Lokomotiv-Stadion 2:0 (1:0) gegen Nordirland.

Die Treffer erzielten Wiktor Fajsulin (30.) und Roman Schirokow (78., Foulelfmeter), beide von Meister Zenit St. Petersburg.

Capello, der nach dem Vorrunden-Aus Russlands bei der EM in Polen und der Ukraine den Job des Niederländers Dick Advocaat übernommen hatte, hatte vor der Partie mit der Aussortierung dreier Stars ein klares Zeichen gesetzt.

Kapitän Andrej Arschawin vom FC Arsenal sowie der frühere Stuttgarter Bundesligaprofi Pawel Pogrebnjak (FC Reading) und Roman Pawljutschenko (Lokomotive Moskau) wurden nicht nominiert.

Russland trifft am 11. September im zweiten Gruppenspiel in Ramat Gan auf Gastgeber Israel.

Weiterlesen