© getty

Der frühere Bundesliga-Trainer Jürgen Röber hat am Mittwoch seinen 60. Geburtstag gefeiert.

Nach seinen Engagements beim VfB Stuttgart, Hertha BSC und dem VfL Wolfsburg hatte Röber in Deutschland zuletzt von Dezember 2006 bis März 2007 den derzeitigen Vize-Meister Borussia Dortmund trainiert.

"Vor zwei Jahren habe ich mir gesagt, dass ich das nicht mehr will mit dem Trainer-Beruf. Das geht an meine Substanz", sagte Röber am Donnerstag der "Berliner Morgenpost": Er sei fast 40 Jahre auf dieser Bühne rumgelaufen, "das reicht".

Im Ausland arbeitete Röber in Russland und in der Türkei.

Vor seiner Zeit beim BVB war er als Coach des serbischen Erstligisten Partizan Belgrad entlassen worden.

Als aktiver Spieler hatte der in Gernrode in der DDR geborene Röber unter anderem die Trikots von Werder Bremen und Bayer Leverkusen getragen.

Mit Bayern München feierte er 1981 die deutsche Meisterschaft.

Weiterlesen