Kevin-Prince Boateng fehlt Ghana beim WM-Play-Offs gegen Ägypten.

Eine Knieverletzung setzt den Neu-Schalker für das Spiel seiner Nationalmannschaft am 15. Oktober außer Gefecht.

Der 26-Jährige wird nach einem Schlag auf sein anfälliges linkes Knie beim 4:1-Sieg gegen den FC Augsburg nicht rechtzeitig fit.

Boateng war Ende August nach zweijähriger Pause infolge von Differenzen mit dem nationalen Verband in das Aufgebot der "Black Stars" zurückgekehrt.

"Das Knie ist noch dick. Eine Prognose kann ich nicht abgeben. Das Wichtigste ist, dass er in Braunschweig wieder spielt", sagte der Schalker Trainer Jens Keller am Dienstag. Die Königsblauen gastieren am 19. Oktober beim Aufsteiger.

Weiterlesen