Eintracht Frankfurt muss länger als erwartet auf seinen Leistungsträger Sebastian Jung verzichten.

Wie der 23-jährige Verteidiger auf seiner Internetseite mitteilte, handelt es sich bei der als Adduktorenverhärtung vermuteten Verletzung um einen Muskelfaserriss.

Jung wird dem Europa-League-Starter, der in der Bundesliga bislang beide Spiele verloren hat, mehrere Wochen fehlen.

Nachdem Jung wegen einer Muskelverletzung im Juni bereits die U-21-EM in Israel verpasst hatte, sei die neuerliche Blessur für ihn "eine niederschmetternde Nachricht."

Dass er zudem beide Play-off-Spiele für die Gruppenphase der Europa League verpasst, sei "extrem bitter für mich und lässt sich im Moment auch nur sehr schwer verarbeiten."

Am Donnerstag hatten die Hessen das Playoff-Hinspiel in Aserbaidschan bei FK Karabach Agdam mit 2:0 gewonnen.

Hier gibt's alle News zur Bundesliga

Weiterlesen