Trainer-Legende Ottmar Hitzfeld traut sowohl dem FC Bayern München wie auch Borussia Dortmund den Sieg in der Champions League zu.

Im SPORT1-Interview erklärte Hitzfeld: "Man muss nicht nur die Bayern zu den Favoriten zählen, sondern auch Dortmund. Denn die Art und Weise, wie sie bei Manchester City, Real Madrid oder jetzt in Donezk gespielt haben, zeigt eindrucksvoll ihre hohe spielerische Qualität."

Die Münchener, die die Bundesliga-Tabelle derzeit mit 17 Punkten Vorsprung auf den amtierenden Deutschen Meister anführen, schätzt er stärker denn je ein.

"Bayern hat noch nie in der Breite so einen starken Kader gehabt. Ob es die besten Bayern aller Zeiten sind, kann man erst nach der Saison sagen. Denn die Überlegenheit muss sich am Ende auch in Titeln ausdrücken", sagte der ehemalige FCB-Trainer.

Und fügte an: "Aber noch nie war die Qualität so hoch wie im Moment, vergleichbar höchstens mit der 70er-Mannschaft mit Sepp Maier, Franz Beckenbauer und Gerd Müller."

Im DFB-Pokal-Viertelfinale, in dem die derzeit besten deutschen Mannschaften aufeinander treffen, sieht er kein Team in der Favoritenrolle: "Beide Teams begegnen sich auf Augenhöhe. Es ist ein offenes Duell, in dem die Tagesform entscheiden wird."

Weiterlesen