Die Stuttgarter Kickers stehen als Aufsteiger in die Dritte Liga fest.

Der Tabellenführer der Regionalliga Süd profitierte von der 2:3 (2:1)-Niederlage des direkten Konkurrenten SG Sonnenhof Großaspach bei 1899 Hoffenheim II.

Bei neun Punkten Vorsprung sind die Kickers zwei Spieltage vor Saisonende nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Die Stuttgarter hatten bereits am Freitag 1:0 (1:0) gegen den FC Memmingen gewonnen.

Die Kickers waren 2009 in die Regionalliga abgestiegen.

Weiterlesen