[kaltura id="0_szzdwvww" class="full_size" title=""]

Der KFC Uerdingen steht in der Regionalliga kurz vor dem Abstieg.

Die Krefelder unterlagen am 34. Spieltag mit 0:3 (0:1) gegen Rot-Weiß Oberhausen.

David Jansen brachte die Gäste im Krefelder Grotenburg-Stadion schon in der dritten Spielminute in Führung. Für Jansen war es schon das 12. Saisontor.

In der zweiten Halbzeit erhöhte Patrick Bauder per Foulelfmeter (63.). Robert Fleßers (88.) sorgte kurz vor Schluss mit seinem Treffer für den Endstand.

Uerdingen liegt damit aktuell in der Regionalliga West als 18. auf dem vorletzten Tabellenplatz und hat bei noch einem verbleibenden Spiel nur noch theoretische Chnacen, sich vor dem Abstieg zu retten. (DATENCENTER: Regionalliga West)

Weiterlesen