Kevin Friesenbichler bringt den FC Bayern in Führung © getty

Die Zweite Mannschaft des deutschen Fußballmeisters Bayern München hat sich vorzeitig den Titel in der Regionalliga Bayern gesichert und sich damit für die Aufstiegsrunde zur 3. Fußball-Liga qualifiziert.

Nach dem 2:0 am Freitagabend gegen den FC Memmingen durch die Tore von Kevin Friesenbichler (28.) und Ylli Sallahi (69.) ist die Mannschaft von Trainer Erik ten Hag bei zwei ausstehenden Spielen nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen.

In der Aufstiegsrunde für die dritthöchste Spielklasse treffen die Bayern am 28. Mai und 1. Juni in Hin- und Rückspiel auf den Meister der Regionalliga West, die souverän von Fortuna Köln angeführt wird.

Weiterlesen