Viktoria Köln hat in der Krefelder Grotenburg Punkte liegen lassen.

Das Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz kam gegen den KFC Uerdingen in der Regionalliga West nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

In einer zerfahrenen Partie fielen die Tore erst in der Schlussphase: Ioannis Alexiou brachte Uerdingen in der 82. Spielminute in Führung.

Den späten Ausgleich für die finanzstarken und ambitionierten Kölner erzielte Fatih Candan (88.).

Aufstiegskandidat Köln bleibt damit Tabellen-Zweiter, Uerdingen rangiert auf Platz 17.

Weiterlesen