Triple-Gewinner VfL Wolfsburg muss in der heißen Phase der Saison zwei schmerzhafte Ausfälle verkraften.

Spielführerin Nadine Keßler laboriert seit Sonntag an einer Bauchmuskelverletzung und wird voraussichtlich für das Top-Spiel am Freitag gegen Turbine Potsdam ausfallen.

Ob die Mittelfeldspielerin bis zum Champions-League-Finale am 22. Mai in Lissabon wieder fit wird, ist derzeit offen.

"Wir werden alles dafür tun, dass Nadine für das Finale wieder zur Verfügung steht", sagte VfL-Trainer Ralf Kellermann.

Keßlers Nationalmannschaftskollegin Josephine Henning fällt mit einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel definitiv drei bis vier Wochen aus.

Damit steht die Innenverteidigerin, die sich die Blessur im WM-Qualifikationsspiel der DFB-Auswahl am vergangenen Donnerstag gegen die Slowakei (9:1) zugezogen hatte, auch für das Endspiel in der Königsklasse nicht zur Verfügung.

Hier gibt es alles zum Frauenfußball

Weiterlesen