Der siebenmalige Meister 1. FFC Frankfurt hat sich für die kommende Saison Verstärkung für die Defensive gesichert.

Vom Liga-Konkurrenten Bayer Leverkusen wechselt Abwehrspielerin Marith Prießen an den Main.

Die 23-Jährige unterzeichnete einen Vertrag bis 2016 und ist nach ihrer Teamkollegin und Nationalspielerin Kathrin Hendrich der zweite Frankfurter Neuzugang für die nächste Spielzeit.

"Marith Prießen passt perfekt in unser Konzept. Sie ist eine noch junge und entwicklungsfähige, mit fast 100 Bundesliga-Einsätzen gleichzeitig aber schon sehr erfahrene Spielerin, die sehr ehrgeizig ist und Titel gewinnen will", sagte FFC-Trainer Colin Bell über die U20-Weltmeisterin von 2010.

Hier gibt es alles zum Frauen-Fußball

Weiterlesen